false
veb.ch

Besteuerung wird abgeschafft: Keine Emissionsabgabe

An der Schlussabstimmung vom Freitag, 18. Juni 2021, hat das Parlament beschlossen, die Emissionsabgabe definitiv abzuschaffen.

Gegenwärtig besteuert die ESTV die Zuführung von Eigenkapital in Schweizer Aktiengesellschaften und GmbH mit 1 % Emissionsabgabe, welche die Gesellschaft bezahlen muss (Freigrenze 1 Mio.). Neu entfällt diese Steuer.

Unter dieser Bestimmung muss auch geprüft werden, ob Zuschüsse, ein verdecktes Eigenkapital, oder die Umwandlung einer Personenunternehmung in eine AG oder GmbH mit der Emissionsabgabe besteuert wird.

Die Änderung des Stempelgesetzes, das die Emissionsabgabe beinhaltet, unterliegt dem fakultativen Referendum von 100 Tagen. Ein überparteiliches Komitee bestehend aus SP, Grünen und Gewerkschaften will das Referendum gegen die Abschaffung der Stempelsteuer ergreifen.

An unserem Tagesseminar JAP orientieren wir Sie im Detail über die steuerlichen Folgen dieser neuen gesetzlichen Bestimmung. Ausserdem erfahren Sie auch die Neuheiten über:

  • Privatanteil von 10.8%
  • Das neue Erbrecht – auch für Nachfolgeregelungen
  • Steuerliche Folgen bei Homeoffice und Covid-19
  • Grenzgänger
  • Neue Kreisschreiben, Merkblätter, Brancheninformationsbroschüren


JAP - Jahres-abschlussplanung

Tagesseminar
29. November 2021
Hotel Marriott, Zürich

Melden Sie sich noch heute an. Es hat noch freie Plätze.

 

Anmeldung Präsenz

Mehr zum Thema

Fotos der 85. GV von veb.ch jetzt online

veb.ch feierte dieses Jahr gleich zwei Jubiläen: 85. Jahre veb.ch und 70 Jahre Regionalgruppe...

Mehr

Das neue Aktienrecht

Das Seminar "Das neue Aktienrecht" richtet sich an Personen aus dem Rechnungswesen, dem...

Mehr
Müslum wird zum Zahlenmeister

Vom «Chalchulatör» zum Zahlenmeister – die Müslüm-Story

Unter dem Motto «Gesucht, geprüft, gemacht.» setzt der Verein für die höheren Prüfungen in...

Mehr