Unsere Fachbücher

Wissensdurst stillen
Jetzt Mitglied werden!

Die Aus- und Weiterbildung im Finanz- und Rechnungswesen ist uns wichtig. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Praktikern publizieren wir deshalb hilfreiche Fachbücher für die Praxis. Diese Bücher erhalten unsere Mitglieder zum Vorzugspreis im Verlag SKV und bei Orell Füssli.

Sozialversicherungen, Löhne, Finanzspezifische Personaladministration
Sozialversicherungen, Löhne, Finanzspezifische Personaladministration

Zusammen mit dem SKV Verlag hat veb.ch ein Buch über das Thema Sozialversicherungen herausgebracht. Das Werk vermittelt übersichtlich und verständlich die notwendigen Grundlagen, wobei die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Zahlreiche Fallbeispiele und Zusatzmaterialien stellen einen direkten Bezug zur beruflichen Praxis her.

Bestellen
Das Lehr- und Praxisbuch zur Schweizer Mehrwertsteuer
Mehrwertsteuerbuch

Das Lehr- und Praxisbuch zur Schweizer Mehrwertsteuer von Urs Denzler, Mónika Molnár, Britta Rehfisch und Roger Zbinden beleuchtet alle Themen des Schweizer Mehrwertsteuergesetzes übersichtlich und klar. Sie finden darin viele alltägliche Beispiele, praxisgerechte Fälle und eine grosse Sammlung mit Lösungen. Grundlage für die Erläuterungen ist immer der Gesetzestext.

Bestellen
Rechnungslegung nach Obligationenrecht
Praxiskommentar

Der veb.ch-Praxiskommentar ist ein Werkzeug, welches Ihnen umfassend und verlässlich Auskunft über Fragen zu folgenden Themen liefert: Jahresrechnung, Konzernrechnung, Buchführung und Steuerbilanz. Das Nachschlagewerk dient im Berufsalltag als treuer und kompetenter Begleiter für Unklarheiten zur Rechnungslegung nach OR.

Die zweite vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage ergänzt alle seit der ersten Auflage erschienen Kommentar- und sonstige Fachliteratur, die sich mit Anwendungs- und Zweifelsfragen der OR-Rechnungslegung befassen. Zudem war den Autoren wichtig, Erfahrungen, die mit der Erstellung und Prüfung der ersten Geschäftsberichte nach dem 32. Titel des OR gewonnen wurden, zu berücksichtigen.

Praxisfragen, welche an die Herausgeber und Autoren herangetragen wurden, sind ebenfalls Bestandteil. Zudem wurden die aktuelle Rechtsprechung und die Praxis der Steuerbehörden berücksichtigt. Verweise auf den Entwurf vom 23. November 2016 zur Änderung des Obligationenrechts (26. Titel: Aktienrecht) wurden hinzugefügt, soweit Aspekte der Rechnungslegung betroffen sind. Unter anderem sollen die Vorschriften zur Gewinnverwendung und zu den Reserven (mit Geltung unverändert auch für die GmbH) an das Rechnungslegungsrecht gemäss 32. Titel angepasst werden.

Ein Schwerpunkt war schliesslich die Aufnahme zusätzlicher Querschnittsthemen. Beiträge über die Massgeblichkeit des OR für NPO, über die Buchführungsvorschriften des MWST-Rechts und über Bilanzfälschung ergänzen neu das Werk.

Das Autoren- und Herausgeberteam haben hat sich ehrenamtlich für diese zweite Auflage engagiert. Schönster Lohn für ihren Einsatz ist, wenn auch die zweite Auflage des veb.ch Praxiskommentars den Leserinnen und Lesern bei ihrer praktischen Arbeit von Nutzen ist. Anregungen und Fragen sind den Herausgebern sowie allen Autorinnen und Autoren jederzeit willkommen.

Bestellen
IKS-Leitfaden
IKS-Leitfaden

Der IKS-Leitfaden verbindet regulatorische und praktische Grundlagen zu Internen Kontrollsystemen (IKS). Darüber hinaus bietet er eine Hilfestellung bei der konkreten Umsetzung, indem er die Ausgestaltungsmöglichkeiten des IKS in Abhängigkeit von Zielsetzung, Betriebsgrösse, Komplexität und Risikoprofil des Unternehmen oder der Organisation aufzeigt.

Ein funktionierendes Internes Kontrollsystem unterstützt alle Unternehmen in ihrer Zielerreichung gleichermassen – unabhängig davon, ob ein Unternehmen gesetzlich verpflichtet ist, ein IKS nachzuweisen oder nicht. Die Neuauflage des «Schweizer Leitfaden zum Internen Kontrollsystem (IKS)» liefert spannende Erkenntnisse und Angaben anhand von realen Beispielen aus der Praxis. Drei illustrative Fallstudien aus dem öffentlichen sowie dem Industriesektor erleichtern Ihnen, das IKS in Ihrer eignen Organisation umzusetzen.

Dazu stehen exemplarische Risiko-Kontroll-Matrizen zum Download als PDF- oder Excel-Datei bereit. Diese können an die individuellen Unternehmensgegebenheiten angepasst und zur Dokumentation des IKS eingesetzt werden. Der IKS-Leitfaden richtet sich an verantwortliche Personen aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Wirtschaftsprüfung sowie an Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Höheren Fachschulen.

Bestellen
Karl Käfer: Das Erbe
Karl Käfer: Das Erbe

Prof. Dr. Karl Käfer war ein Schweizer Betriebswirtschafter und ist noch heute unzähligen Buchhaltern*innen und Controllern*innen ein unauslöschlicher Begriff. Im Auftrag des veb.ch hat Prof. Dr. Paul Weilenmann das käfersche Lebenswerk in einer attraktiven Schrift wiedergegeben.

Einige der Werke von Karl Käfer gehören in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung zum Standard. Karl Käfer hat in seinem langen Leben von über hundert Jahren Wertvolles für den Berufsstand Rechnungslegung und Controlling geschaffen. Und er hat es nicht versäumt, sein Werk so zu gestalten, dass es den heute schneller ändernden Anforderungen immer wieder angepasst werden kann. Prof. Dr. Paul Weilenmann hat das Lebenswerk des Begründers der modernen Buchhaltung in seinem Buch «Karl Käfer: Das Erbe» festgehalten.

Downloaden
Unternehmensbewertung
Unternehmensbewertung

Das Lehrbuch des Autors Christoph Mücher stellt die verschiedenen Verfahren der Unternehmensbewertung vor und kommentiert diese anhand von Praxisbeispielen. Im ausführlichen Aufgabenteil können alle vorgestellten Varianten effizient und mit grossem Lerneffekt selbständig durchgespielt werden. Das Werk eignet sich gleichermassen für die Ausbildung und die Praxis.

Unternehmen werden meist für hunderte von Millionen verkauft beziehungsweise gekauft. Wie kommt ein solcher Kaufpreis zustande? Woher wissen KMU, was ihr Unternehmen wert ist? Woher wissen das die Verantwortlichen von Grossunternehmen mit mehreren Tochtergesellschaften, unzähligen Filialen und Tausenden von Mitarbeitenden? Der Autor erklärt kompakt, übersichtlich und fundiert – immer auch mit Blick auf die Praxis der KMU – die Preisfindung beim Unternehmenskauf und -verkauf: aus dem berechneten/erwarteten Unternehmenswert, dem tatsächlichen Wert und einem Bewertungsspielraum, wo Subjektives sowie Taktiken und Strategien ihren Platz haben.

Hier können Sie die Lösungen herunterladen. 

 

Downloaden
Swiss GAAP FER
Swiss GAAP FER

Mit dem Titel «Swiss GAAP FER» steht den KMU, den Nonprofit-Organisationen, den Personalvorsorgeeinrichtungen, den Versicherungsunternehmen sowie den Gebäude- und Krankenversicherern ein praktisches Regelwerk zur Verfügung.

Die Empfehlungen weisen eine sinnvolle Regelungsdichte auf, verfügen über ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis und führen zu einer transparenten Rechnungslegung. Das Werk enthält eine aktualisierte Sammlung der Swiss-GAAP-FER-Empfehlungen. Die Autoren vermitteln der Leserschaft dank kurz gehaltenen Theoriegrundlagen, übersichtlichen Grafiken sowie fundierten Fallbeispielen und Aufgaben einen vertieften, praxisnahen Überblick über die Empfehlungen. Die aktualisierte Auflage enthält neu eine Fallstudie zur Umstellung von OR auf Swiss GAAP FER.

Die Lösungen sind online abrufbar

Bestellen
Lösungen Swiss GAAP FER
Lösungen zu Swiss GAAP FER

Swiss GAAP FER bietet eine strukturierte Übersicht mit Fallbeispielen im Bereich Rechnungslegung. Darin enthalten sind unter anderem zahlreiche Aufgaben zu verschiedenen Themen. Sie können die Lösungen zu diesen Aufgaben ganz bequem hier downloaden. Falls Sie Unstimmigkeiten oder Unklarheiten in den Lösungsvorschlägen entdecken, sind wir Ihnen sehr dankbar für ein kurzes Feedback.

Downloaden